Das Projekt hat wichtige Weichen für die Integration von Sprachenförderung und -bildung in die niedersächsische Lehramtsausbildung gestellt:

  • Für ganz Niedersachsen wurden sieben verbindliche Kernkompetenzen und Kerninhalte für die universitäre Ausbildung formuliert, die für die Strukturen der an den jeweiligen Hochschulen angebotenen Lehramtsstudiengänge adaptiert und dort nun schrittweise integriert werden.
  • Es wurden darauf ausgerichtete Aus- bzw. Fortbildungsbildungskonzepte und -materialien für ein breites Fächerspektrum entwickelt und evaluiert,
  • die Implementierung dieser Inhalte und Materialien in die Lehramtsausbildung, die Ausbildung von Referendarinnen und Referendaren sowie in Fortbildungsangeboten für Lehrerinnen und Lehrer an Schulen vorbereitet,
  • und ein breites Netzwerk an Kooperationspartnerinnen und -partner aufgebaut.

Unterstützt wurde die Implementierung durch die jeweiligen Fachdidaktiken, Fachwissenschaften, die Bildungswissenschaften sowie durch die Zentren der Lehrerbildung, Lehrerfortbildung und Studienseminare.

Als eines der wichtigsten bildungspolitischen Ergebnisse des Projekts ist das Inkrafttreten der neuen niedersächsischen Masterverordnung am 15.10.2015 zu werten. Deutsch als Zweit- und Bildungssprache ist obligatorischer Bestandteil der Lehramtsausbildung (vgl. MAVO § 1, Absatz 2, Satz 2). Eine entsprechende Verankerung der Inhalte erfolgte auch in der Verordnung über die Ausbildung und Prüfung von Lehrkräften im Vorbereitungsdienst (vgl. APVO-Lehr §2, Absatz 1). Der curricularen Implementierung von Sprachenförderung und Deutsch als Zweitsprache ist damit der Weg geebnet.

Dank einer Förderung des Ministeriums für Wissenschaft und Kultur wurden an fünf Standorten weitere Mittel für die Jahre 2017 und 2018 zur Verfügung gestellt; diese dienen der weiterführenden Implementierung der entwickelten Konzepte und Materialien sowie dem Ausbau weiterer Kooperationen. Auch im Rahmen der an den Standorten angesiedelten Projekte der Qualitätsoffensive Lehrerbildung werden die Projektziele weiterhin verfolgt.

ist ein Projekt von:
Förderungen und Unterstützung:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.